Operationen

Wir sind bestrebt, ambulante Operationen und Narkosen auf höchstem Niveau zu erbringen. Ein umfassendes Qualitätsmanagement sorgt für die gleich bleibend hohe Güte unserer Leistungen und liefert einen wichtigen Beitrag zur Zufriedenheit unserer Patienten. Unser engagiertes Team begleitet Sie als Patient während des gesamten Aufenthalts im OP. Ein Großteil der Eingriffe kann in örtlicher Betäubung durchgeführt […]

Arthroskopie Knie

Gelenkspiegelung des Kniegelenks Die Kniegelenksspiegelung ist eine wirksame, nebenwirkungsarme und unkomplizierte Operation. Sie ist wenig invasiv durch die sogenannte “Schlüssellochtechnik” Das Kniegelenk Im Kniegelenk sind Ober- und Unterschenkel miteinander beweglich verbunden. Die Knochen sind im Gelenk mit einer dicken Knorpelschicht überzogen. Der Knieinnenraum enthält zwei Bänder (das vordere und das hinter Kreuzband) und zwei Zwischenscheiben […]

OP des Carpaltunnelsyndroms

Operiert wird, wenn konservative Maßnahmen nicht zum Erfolg führten. Man sollte bei einer vorliegenden stärkeren Einschnürung des Nerven nicht zu lange warten, da ansonsten eine Dauerschädigung des Nerven zu befürchten ist. Dieser Dauerschaden kann dann bei einer verspäteten Operation manchmal nicht mehr beseitigt werden. Es reicht meist die vollständige Durchtrennung des kräftigen, quer verlaufenden Bandes, […]

OP Raum

Unser modern eingerichteter Operationsraum für ambulante Operationen. Hier führen wir Arthroskopien, handchirurgische Eingriffe sowie Operationen am Fuß durch. Zur OP-Vorbereitung werden entsprechende Voruntersuchungen durchgeführt. Alles Wichtige erhalten Sie auf einem Merkblatt auch für zu Hause. So können Sie am OP-Tag beruhigt in die Praxis kommen.

Handchirurgie

Die meisten ambulant durchführbaren Operationen an der Hand betreffen Nerven und Sehnen, hierbei meist deren Einklemmungen. Der betroffene Nerv oder die Sehne kann dann operativ entlastet werden. Beispiele

Fußchirurgie

Grundsätzlich gilt: Es wird immer erst versucht, die Beschwerden ohne Operation zu behandeln! Vor einer Operation sollte daher in jedem Fall eine konservative Behandlung erfolgen, z.B. mit Einlagen, Schuhzurichtungen o.ä. Hilfsmitteln oder Orthesen, z.T. auch mit Medikamenten oder Spritzen. Erst wenn die konservative Therapie erfolglos ist, d.h. wenn die Beschwerden weiter bestehen, muss man sich […]

Häufige ambulante Operationen